Home

Perspektive

Transkulturalität in Bildung und Migration

Transkulturalität in Migration und Bildung



Die zunehmend heterogenen Gesellschaftsstrukturen fordern spezifisches und fundiertes Wissen von Fachleuten, welche mit verschiedenen Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlichen Lebenswelten arbeiten. Um den vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden, ist es unerlässlich die eigenen Sozial, Methoden- und Personalkompetenzen durch den transkulturellen Ansatz zu erweitern.

«Transkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, individuelle Lebenswelten in der besonderen Situation und in unterschiedlichen Kontexten zu erfassen, zu verstehen und entsprechende, angepasste Handlungsweisen daraus abzuleiten» (Domenig 2007).


                   Angebote



                                                                                        


***  Kurse und Workshops

                                                                                          Aktuell

                          

                        Seminarreihe mit gereistem Wissen: hier

                   


             









Demnächst: 


*Begegnung mit interkulturellen Kontext. Wie fragen?

 **Empowerment in der Vielfalt! Wie? 

  ***Traumata! Weggehen brechen funktionieren. Wie ist es möglich?

     ****Empowermentwoche mit Geflüchteten

         ****Zwei Migrantinnen erzählen: Hier und jetzt begegnen! 

             ****Schwächen versus Stärken: Migrationsvorsprung! 

*Auf Betriebe/Organisationen abgestimmte Fortbildungen zu migrationspezifischen Themen

 **Individuelles Coaching für Fachpersonen sowie für Migratinnen und Migranten

  ***Projektentwicklung im Migrationskontext

Gut zu Wissen ;-)

Wenn Sie zu einem anderen konkreten und migrantionsspezifischen Thema Anliegen haben, können Sie mich gerne telefonsich kontaktieren: 0 78 700 80 27

Kontakt:

Aysel Güllü Korkmaz, Wylerfeldstr. 50 ,3014 Bern

info@transkulturelleperspektive.ch